Nachwuchsmusiker basteln eigene Instrumente

Nachwuchsmusiker basteln eigene Instrumente

Unter dem passenden Motto "Der Ton macht die Musik" hatten Kinder aus Bad Saulgau in diesem Jahr die Möglichkeit, eigene Musikinstrumente zu basteln. Die Stadtmusik Bad Saulgau veranstaltete im Rahmen des Sommerferienspaßes erstmals einen Programmpunkt für zukünftige Nachwuchsmusikerinnen und Nachwuchsmusiker. Insgesamt 14 Kinder bastelten einen Nachmittag lang gemeinsam mit vier Musikerinnen und Musikern der Stadtmusik unterschiedliche Musikinstrumente. Ausgewählt werden konnte zwischen einem Horn, aus Gartenschlauch und Trichter mit echtem Mundstück, zwei verschiedenen Rasseln sowie einer Trommel. Voller Freude und Kreativität machten sich die begeisterten Kinder ans Werk und konnten über den Nachmittag teilweise sogar alle drei Instrumente anfertigen. Voller Stolz, dass aus dem Horn tatsächlich auch Töne rauskommen, musizierten die Kinder mit großer Begeisterung.

Gemeinsames Konzert vor den Eltern

Nach einer kurzen Stärkung mit Grillwurst und Getränk konnten die Instrumentenbauer zum Abschluss sogar ein gemeinsames Konzert vor den Eltern aufführen. Verdienter Lohn: die Instrumente durften allesamt mit nach Hause genommen werden. Alle interessierten Nachwuchsmusiker sind eingeladen, eine Probe der Jungmusiker der Stadtmusik Bad Saulgau, die sogenannten „Bläserlinge“, zu besuchen. Egal ob Querflöte, Trompete, Saxophon, Posaune, Tuba, Schlagzeug oder Klarinette, am Mittwoch, 25. September 2019 von 16 bis 16.45 Uhr werden die Bläserlinge unter Leitung von Musikdirektor Stefan Leja die Instrumente vorstellen, wobei jedes „live und in Farbe“ ausprobiert werden kann. Eingeladen sind natürlich auch alle Kinder, die nicht am Ferienprogramm teilnehmen konnten.

Zurück