Sportliche Stadtmusik

Bad Saulgauer Stadtmusikanten sportlich unterwegs

Der jahrelangen Freundschaft zwischen Veteranen des FV Bad Saulgau 04 und der Stadtmusik Bad Saulgau ist es zu verdanken, daß alljährlich im August eine gemeinsame Fahrradtour unternommen werden kann. Weil sie die ganze Sommersaison immer am Dienstag mit dem Fahrrad unterwegs sind, firmieren die „alten Fußballer“ mittlerweile unter den sogenannten „Dienstagsradlern“. Die Idee einer vereinsübergreifenden gemeinsamen Radtour kam von Herbert Striegel, ehemals aktiver Fußballer und aktiver Musiker. Seit vielen Jahren erkundet er herrliche Strecken unmittelbar in der näheren Umgebung, der große Zuspruch der Teilnehmer ist alljährlich als großes Kompliment für den Guide und Orga-Chef zu werten.

Bei herrlichem Wetter strampelte die Gruppe in diesem Jahr von Bad Saulgau über Kleintissen und Kanzach nach Bad Buchau zur ersten Kaffeepause. Über Oggelshausen und Seekirch erreichte die mehr oder minder trainierte Truppe Alleshausen, den Geburtsort von Josef Strohm. Hut ab vor seiner Leistung – mit 85 Jahren ist er immer noch gerne dabei und meistert die Strecken ohne erkennbare Anstrengungen.

Am Grillplatz in Alleshausen warteten schon die Stadtmusiker Jürgen Rauh und Helmut Wäscher mit ihrem Team, um mit lecker Fleisch und Wurst vom Grill die hungrigen Radler-Mäuler zu stopfen. Natürlich war auch zwecks Auffüllen des Flüssigkeitshaushalts an mehr oder weniger isotonische Erfrischungen gedacht.

Zwar mit etwas angespannter Körper-Vorderseite aber dennoch frohgemut ging die Reise weiter über Hailtingen, Unlingen, Riedlingen (mit kleiner Eispause) zurück über die Ertinger Baggerseen in die Heimatstadt zu einem zünftigen Ausklang im Restaurant Hangar auf dem Flugplatz. Super Organisation, tolle Eindrücke, keine Unfälle, beste Stimmung – die Gruppe freut sich schon heute auf den August im nächsten Jahr.

 

Zurück